Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Infobox
INFOBOX

 

Terrassenholz richtig reinigen, auch bei WPC Terrassen

Reinigen und pflegen ist ein wichtiger Punkt bei Terrassenholz

Egal ob Hartholz, Nadelholz oder WPC Terrassen: Terrassenholz müssen Sie von Zeit zu Zeit reinigen. Dadurch wird das Holz von Ablagerungen und Dreck befreit und bekommt dadurch auch eine deutlich höhere Haltbarkeit. Wenn die Terrasse nicht grau werden soll, empfielt sich zudem ein regelmäßiges Ölen der Dielen mit einem speziell pigmentierten Hartholzöl. Zum reinigen der Terrasse verwenden Sie am Besten einen Holzentgrauer und einen handelsüblichen Schrubber, mit dem Sie die Dielen gründlich reinigen können. Alle notwendigen Artikel für die Reinigung und Pflege können Sie direkt in unserem Terrassenshop erwerben.

Auch WPC Terrassendielen müssen Sie grundsätzlich reinigen und pflegen, um die Farbe und das Erscheinungsbild zu erhalten. Hier können Sie mit Wasser und einem Schrubber den Dreck abschrubben. Ansonsten sind WPC Terrassendielen sehr pflegeleicht und anspruchslos, was sie speziell für den gewerblichen Bereich interessant macht.

Terrassenschrubber

Einige Kunden bevorzugen auch eine grau gewordene Terrasse. Dies wird ganz natürlich erreicht, indem die Dielen nicht geölt werden und so durch die Sonneneinstrahlung von selbst grau werden. Damit erhalten Sie einen attraktiven Look und somit einen echten Blickfang im heimischen Garten. Reinigen sollte man seine Terrasse generell 1-2 mal im Jahr. Je öfter man die Reinigung durchführt, desto weniger Aufwand hat man bei dieser Arbeit. Diese ist je nach Terrassengröße meist innerhalb von 1-2 Stunden erledigt.

Auf Wunsch können wir das Terrassenholz auch im Werk maschinell vorölen. Dadurch müssen Sie die Terrasse nicht direkt nach dem verlegen ölen, falls Sie diese nicht grau werden lassen möchten.

Dielen aus Eiche oder Bambus, wie sie häufig angeboten werden, können wir nur eingeschränkt empfehlen. Sie sind aufgrund ihrer Beschaffenheit nur unter bestimmten Bedingungen für den Terrassenbau geeignet.

Terrassenholz in grau liegt voll im Trend

Je nach Geschmack und Vorliebe kann also auf das regelmäßige Ölen der Dielen verzichtet werden, wenn die Terrasse grau werden soll. Viele Kunden denken, dass das Holz schnell altert oder kaputt geht, wenn man es nicht regelmäßig mit Öl behandelt. Dies ist aber keineswegs der Fall.

sofortHOLZ.deLieferung und Montage von Holzterrassen im gesamten deutschprachigen Raum Hauptstraße 76, 88529 Zwiefalten Tel.: +49 (0) 7373 / 9216550 E-Mail:

Benutzerbewertung: 4.5 / 5

4.5 von 5 - 403 Bewertungen
Vielen Dank auch an unsere zahlreichen Facebook-Fans!
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Kundenmeinungen

Zum Seitenanfang