Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Infobox
INFOBOX

 

sofortHOLZ.de - Informationen aus erster Hand

Unsere Holzarten im Detail
 

Harthölzer

Cumaru KD Tonka Nuss
Cumaru KD Braun

Tamarindo

Itaúba KD
Ipé KD
Garapa KD

Bangkirai KD
Eiche KD


Nadelhölzer

Sibirische Lärche KD


WPC

WPC sofortHOLZ superDeck

 

 

  • Cumaru KD Tonka Nuss Brazil Teak Premium





Cumaru Brazil Teak PREMIUM: Das beliebte und edle Terrassenholz

Cumaru Brazil Teak - das familienfreundliche Holz ist aus unserer Sicht eines der besten Harthölzer für den Terrassenbau.
Cumaru Brazil Teak hat ein sehr gutes Stehvermögen und selten Hang zum Verzug - notwendige Eigenschaften für eine einwandfreie Holzterrasse. Die Farbe reicht von hellbraun bis rötlich braun.
Ihm werden die gleichen Eigenschaften wie Ipé zugeteilt, es ist sehr gut zu verarbeiten.

Cumaru Brazil Teak besitzt die Resistenzklasse 1. Die häufig verbreitete Meinung des Brasilianischen Bangkirai vertreten wir nicht. Das Holz ist technisch getrocknet.
Wir haben diese Dielen in verschieden Profilmaßen verfügbar. Die Erfahrung aus mehreren tausend Quadratmetern gelieferten und montierten Hartholzterrassen hat uns zu dieser Überzeugung gebracht: das beste Terrassenholz.
Das Holz ist zudem auch mit glatt gehobelter Oberfläche für den Einsatz im Terrassenbau geeignet und kann von uns mit glatter Oberfläche geliefert werden. Das Holz hat eine sehr geringe Neigung zum Splittern.
Diese wird von Familien mit Kindern besonders geschätzt und gelobt. Auch bei einer glatten Oberfläche ist die Rutschfestigkeit der Dielen keinesfalls reduziert.
Das Wasser kann durch die glatte Oberfläche besser ablaufen und die Terrasse trocknet deutlich schneller ab als bei geriffelten Dielen, bei denen durch die Nässe der sog. "Schieneneffekt" entsteht
(erhöhte Rutschgefahr in Richtung der Riffelung).

Durch den Einsatz von Hartholzöl "hell" behält Cumaru Brazil Teak fast seine natürliche Farbe. Das ist bei einem Einsatz von pigmentiertem Terrassenöl einzigartig.

Dieses Holz wird nur von wenigen Händlern angeboten. Tief rotbraune Farbe, sehr schöne Optik und nach dem schleifen eine perfekte Oberfläche. Das sind die Haupteigenschaften von Cumaru Tonka Nuss Brazil Teak Hartholz.
Diese Holzart wächst im gesamten Amazonasgebiet und besitzt eine sehr hohe Rohdichte. Im Gegensatz zu Cumaru Braun ist das Brasilianische Hartholz Tonka Nuss daher extrem schwer und geht im Wasser auch unter.

Unser Fazit
bestes Preis- Leistungsverhältnis, wenn KD (technisch getrocknet).


Haltbarkeit Verzug Härte Preis Fazit





Preise jetzt berechnen!

 

  • Cumaru KD Braun





Cumaru Braun Terrassenholz: ein beliebtes Hartholz, robust und besonders langlebig

Das Holz hat einen schönen, gleichmäßigen hellbraunen bis rötlich braunen Holzton. Des Weiteren besitzt Cumaru Braun Terrassenholz die höchste Dauerhaftigkeitsklasse.
Der Unterschied gegenüber Cumaru Tonka Nuss besteht darin, dass dieses Holz aus den Wuchsgebieten Boliviens und Peru stammt. Diese Hölzer haben keine so hohe Rohdichte wie Cumaru Tonka Nuss.
Cumaru Braun aus Bolivien und Peru schwimmt auf dem Wasser. Das Stehvermögen vom Cumaru Braun Terrassenholz ist gut. Pinholes sind kaum vorhanden.
Dieses Holz können wir Ihnen auch in der optisch ansprechenden 25 mm x 90 mm Variante anbieten.

Cumaru Braun ist zudem auch mit glatt gehobelter Oberfläche für den Einsatz im Terrassenbau geeignet und kann von uns so geliefert werden.
Glatt is auch im nassen Zustand nicht glatt: Auch bei einer glatten Oberfläche ist die Rutschfestigkeit der Dielen keinesfalls reduziert. Das Wasser kann durch die glatte Oberfläche besser ablaufen und die Terrasse trocknet deutlich schneller ab als bei geriffelten Dielen, bei denen durch die Nässe der sog. "Schieneneffekt" entsteht (erhöhte Rutschgefahr in Richtung der Riffelung).

Die Verarbeitung ist nur mit gutem Werkzeug zu empfehlen. Eine verdeckte Befestigung mit dem sofortHOLZ Klemmverbinder ist möglich. Von einer Befestigung von untern raten wir auch hier ab. Nach der Montage können Sie das Holz mit unserem Hartholzöl behandeln. Bei jährlicher Behandlung können Sie den Farbton über Jahre hinweg beibehalten.

Unser Fazit
Verwenden Sie das Cumaru Braun Terrassenholz dort wo es hohen Ansprüchen gerecht werden muss, z,B. am Teich, als Holz für Teichbrücken oder im Wintergarten. Für Poolumrandungen empfehlen wir unsere Cumaru Tonka Brazil Teak Dielen.
Bei Holzterrassen am Wohnhaus hat sich Cumaru seit Jahren durchgesetzt. Das Holz ist technisch getrocknet und wir haben diese Dielen in verschieden Profilmaßen verfügbar.


Haltbarkeit Verzug Härte Preis Fazit





Preise jetzt berechnen!

 

  • Tamarindo KD




Tamarindo Hartholz: Das edle Terrassenholz zum unschlagbaren Preis

Tamarindo - das barfußfreundliche Holz (von den Einheimischen auch "Rosewood" genannt) ist wie Cumaru ein sehr witterungsbeständiges Hartholz mit einer besonders auffälligen Maßerung.
Es ist ähnlich wie Jatoba lachsfarben bis rötlich-braun. Die homogene Farbe des Holzes ist ideal geeignet, wenn Sie Ihre Terrasse gleichmäßig vergrauen lassen möchten.
Möchten Sie die Terrasse farblich erhalten, ist unser Hartholzöl "dunkel" am besten geeignet. Hierdurch erhalten Sie einen schönen, gleichmäßigen, rotbraunen Farbton.

Aufgrund der vergleichbar guten Eigenschaften zu Cumaru KD und dem niedrigen Preis ist dieses Holz eine echte Alternative für preisbewusste Kunden, welche trotzdem Wert auf eine qute Qualität und hohe Langlebigkeit legen.

Auch bei einer glatten Oberfläche ist die Rutschfestigkeit der Dielen keinesfalls reduziert. Das Wasser kann durch die glatte Oberfläche besser ablaufen und die Terrasse trocknet deutlich schneller ab als bei geriffelten Dielen, bei denen durch die Nässe der sog. "Schieneneffekt" entsteht (erhöhte Rutschgefahr in Richtung der Riffelung).

Bei dieser Holzart haben wir uns für das Profilmaß 21 x 120 mm entschieden. Dies hat sich in den letzten Jahren als besonders vorteilhaft erwiesen.
Die Vorteile liegen auf der Hand:
Das Holz arbeitet weniger und das Quell- und Schwundverhalten ist deutlich besser als bei 145 mm breiten Dielen in dieser Holzart. Dadurch sind diese Dielen auch für unsere Keilnutverbindung und die verdeckte Befestigung besonders gut geeignet.
Wir haben diese Holzart lagerführend in den unten angegebenen Längen verfügbar.

Unser Fazit
Sehr gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis bei vergleichbaren Eigenschaften mit unserem Cumaru KD.


Haltbarkeit Verzug Härte Preis Fazit





Preise jetzt berechnen!

 

  • Itaúba KD




Itaúba Hartholz: Das beständige Holz mit Charakter

Itaúba - ein sehr robustes Holz der Resistenzklasse 1, welches aus Südamerika stammt. Es ist anfangs olivfarben mit teils schwarzen Adern/Punkten.
Diese Punkte, auch "tiger pints" genannt, sind eine typische Eigenschaft des Holzes, welche durch mineralische Ablagerungen entstehen. Das Holz dunkelt unter UV-Licht schnell nach, so dass eine dunkelbraune Farbvarianz entsteht.
Durch das Nachdunkeln des Holzes sind die Punkte fast nicht mehr sichtbar. Itaúba hat eine nahezu fehler- und astfreie Struktur.
In der langjährigen Erfahrung hat sich Itaúba in der Außenanwendung sehr bewährt.

Unser Fazit
Mit der Dauerhaftigkeitsklasse 1 ein stabiles und bewährtes Holz im Terrassenbau. Von uns mit glatt geschliffener Oberfläche lieferbar.


Haltbarkeit Verzug Härte Preis Fazit





Preise jetzt berechnen!

 

  • Ipé KD




Ipé KD Terrassendielen: das Ultra-Edelholz aus Brasilien

Ipé ist das härteste Hartholz für Terrassendielen auf der Welt, härter als alle vergleichbaren Hartölzer.

Ipé verfügt über ein enormes Gewicht, sehr gutes Stehvermögen und darüber hinaus hat das Holz neben Cumaru die höchste Haltbarkeitsklasse. Diese Edelhölzer kommen aus Brasilien.
Ipé Terrassendielen (oft auch mit der Schreibweise Ipe) werden in verschiedenen Profilmaßen angeboten. Ipé Terrassendielen haben nach der Bearbeitung einen olivgrünen bis braunen Farbton.
Auch das Edelholz Ipé vergraut mit der Zeit wenn es nicht mit einem Harholzöl behandelt wird.

Pinholes (Wurmlöcher) sind bei dieser Holzart nicht oder nur in geringer Menge vorhanden. Die Dauerhaftigkeitsklasse 1 garantiert auch hier eine lange Haltbarkeit der Dielen. Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen schaden dem Holz i.d. Regel nicht. Verwenden Sie dieses Holz dort wo es über Jahrzehnte hinweg höchsten Ansprüchen gerecht werden soll. Für eine verdeckte/unsichtbare Befestigung der Holzterrasse ist auch dieses Holz bestens geeignet. Auf eine Befestigung von unten sollte hier wie bei allen anderen Hölzern verzichtet werden. Sehr zu empfehlen ist der sofortHOLZ Klemmverbinder. Für einen sicheren Halt auf der Unterkonstruktion ist dieses System aus unserer Sicht hervorragend geeignet. Im Bereich Ihres Schwimmbades können Sie diese Variante ebenfalls sehr gut verwenden. Ähnlich gute Eigenschaften sind nur bei unsererm Cumaru Tonka Nuss Brazil Teak zu finden.
Bei dieser Holzart haben wir uns für das Profilmaß 21 x 120 mm entschieden. Dies hat sich in den letzten Jahren als besonders vorteilhaft erwiesen.
Die Vorteile liegen auf der Hand:
Das Holz arbeitet weniger und das Quell- und Schwundverhalten ist deutlich besser als bei 145 mm breiten Dielen in dieser Holzart. Dadurch sind diese Dielen auch für unsere Keilnutverbindung und die verdeckte Befestigung besonders gut geeignet.
Wir haben diese Holzart lagerführend in den unten angegebenen Längen verfügbar.

Unser Fazit
Holzterrassen aus Ipé: holztypisch durchaus zu vergleichen mit Cumaru. Die Eigenschaften hinsichtlich Härte, Schwund und Quellverhalten sind gut. Pinholes (Wurmlöcher) sowie ausbluten wie bei Bangkirai sind bisher nicht bekannt.


Haltbarkeit Verzug Härte Preis Fazit





Preise jetzt berechnen!

 

  • Garapa KD




Garapa-Holz für Ihre Terrasse

Garapa - Der hellgelbe Farbton der in der Sonne etwas nachdunkelt erinnert oft an einen wunderschönen Sandstrand am Meer
Mit der Behandlung von hellem Öl für Ihre Terrasse können Sie eine Vergrauung der Terrasse zuverlässig verhindern. Garapa hat eine ähnlich hohe Haltbarkeitsdauer wie Bangkirai, was einer Lebensdauer von ca. 25 Jahren entspricht.
Für Balkone, Gärten, für Poolumrandungen oder Kaltwintergärten ist Garapa bestens geeignet. Eines unserer größten und anspruchsvollsten Projekte haben wir im Europapark in Rust realisiert.
Eine Dachterrasse mit über 150 m², gebaut wie aus einem Guss.

Für diese Holzart können wir Ihnen eine Hartholzunterkonstruktion oder alternativ Alu-Profile empfehlen.

Eine verdeckte Befestigung ist empfehlenswert. Auch bei glatt gehobelten Profilen kann das Wasser problemlos abfließen und das Holz mehrfach nachgeschliffen werden.
Möchten Sie die Verschraubung der Dielen sichtbar vornehmen, können wir Ihnen Schrauben mit dem Maß 5 x 60 mm anbieten.
Bei dieser Holzart haben wir uns für das Profilmaß 21 x 120 mm entschieden. Dies hat sich in den letzten Jahren als besonders vorteilhaft erwiesen. Die Vorteile liegen auf der Hand:
Das Holz arbeitet weniger und das Quell- und Schwundverhalten ist deutlich besser als bei 145 mm breiten Dielen in dieser Holzart.
Dadurch sind diese Dielen auch für unsere Keilnutverbindung und die verdeckte Befestigung besonders gut geeignet.
Wir haben diese Holzart lagerführend in den unten angegebenen Längen verfügbar.

Bei dieser Holzart haben wir uns für das Profilmaß 21 x 120 mm entschieden. Dies hat sich in den letzten Jahren als besonders vorteilhaft erwiesen.
Die Vorteile liegen auf der Hand:
Das Holz arbeitet weniger und das Quell- und Schwundverhalten ist deutlich besser als bei 145 mm breiten Dielen in dieser Holzart. Dadurch sind diese Dielen auch für unsere Keilnutverbindung und die verdeckte Befestigung besonders gut geeignet.
Wir haben diese Holzart lagerführend in den unten angegebenen Längen verfügbar.

Unser Fazit
Garapa Holzterrassen werden Sie nicht enttäuschen.


Haltbarkeit Verzug Härte Preis Fazit





Preise jetzt berechnen!

 

  • Bangkirai KD




Bangkirai Terrasse: das traditionelle Hartholz

Bangkirai wird immer noch sehr gern auf der Terrasse verwendet.
Bangkirai oder oft auch Bankirai geschrieben stammt aus Südost-Asien. Eine hohe Beanspruchung ist für diese Variante kein Problem.
Viele Kunden kaufen Bankirai Terrassen immer noch gerne direkt vom Händler. Es handelt sich um ein Hartholz mit sehr guter Dauerhaftigkeitsklasse. Haltbarkeiten von bis zu 25 Jahren sind hier gegeben.
Bangkirai wird in drei Profilen angeboten. Das beliebteste ist das glatt gehobelte Profil. Wir liefern das originale Holz Yellow Balau.
Bankirai hat eine homogene braune Farbe, das Ölen der Dielen verhindert zudem zuverlässig das Vergrauen.

Wertvolle Montagetipps sowie viele weitere nützliche Informationen dazu erhalten Sie direkt auf unseren Seiten. Die sichtbare Befestigung ist bei diesen Dielen im Gegensatz zu den anderen Hölzern zu bevorzugen.

Mit seiner 25 mm Brettstärke ist das Holz sehr stabil. Die Befestigung von oben sollte mit Schrauben 5 x 60 mm erfolgen.

Passende Unterkonstruktionen und Befestigungsmittel können Sie ebenfalls bequem direkt bei uns bestellen.
Die Erfahrung von Kunden zeigte, dass die Eigenschaften dieses Holzes auch hinsichtlich Quell- und Schwundverhalten sehr gut zu bewerten sind.

Unser Fazit
Bangkirai ist nach wie vor ein beliebtes, traditionelles Hartholz für den Terrassenbau.


Haltbarkeit Verzug Härte Preis Fazit





Preise jetzt berechnen!

 

  • Eiche KD




Eiche KD Terrassendielen: die Alternative zum Tropenholz

Die Europäische Eiche mit der Resistenzklasse 2 ist eine edle und nachhaltige Alternative zu Tropenhölzern.

Die Eiche ist sehr witterungsbeständig und dauerhaft, besitzt eine hohe Haltbarkeit und nur mäßiges Schwundverhalten. Alle Eichenarten sind ringporig mit markanten Holzstrahlen.
Der ursprünglich hellbraune Farbton des Eichenholzes wird durch die Trocknung dunkler bis hin zu dunkelbraun.

Diese Holzart zählt zu den wertvollsten heimischen Nutzhölzern. Sie wird für den Möbelbau, Innenausbau, für Fenster und Türen, Treppen, Geländer und natürlich als Terrassendiele im Außenbereich verwendet.

Trotz dieser hervorragenden Eigenschaften sind die holztypischen Merkmale wie z.B. Rissbildung, Auswaschungen usw. zu tolerieren. Bitte beachten Sie hier auch unser Hinweisblatt zu den holztypischen Eigenschaften.

Unser Fazit
Wer auf ein europäisches bzw. heimisches Hartholz zurückgreifen möchte ist mit Eiche gut beraten. Im Vergleich zur Sibirischen Lärche besitzt es eine deutlich höhere Haltbarkeit.


Haltbarkeit Verzug Härte Preis Fazit





Preise jetzt berechnen!

 

  • Sibirische Lärche KD




Sibirische Lärche Terrassenholz: die preisgünstige Nadelholz-Alternative

Die Sibirische Lärche wird sehr gerne als günstige Variante für den Terrassenbau verwendet. Durch eingelagerte Harze ist die Lärche wetterbeständig.
Mit der Resistenzklasse 2-3 kann die Lärche 8 bis 12 Jahre der Witterung ausgesetzt werden. Des weiteren haben wir bei der Lärche ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Lärchenholz erfreut sich wegen seines attraktiven Aussehens, seiner Widerstandsfähigkeit gegen Pilzbefall und Säureresistenz sowie Elastizität und Tragkraft einer großen Beliebtheit, insbesondere im Außenbereich.
Trotz dieser hervorragenden Eigenschaften sind andererseits bestimmte für diese beliebte Holzart typischen Merkmale wie z.B. Rissbildung, Drehwuchs, Harzaustritt und teilweise Schwarzastigkeit zu tolerieren.
Lärchen-Hobelware wird in hobelfallender Qualität gefertigt.

Preistipp: Sibirische Lärche, hydrogehobelt, Kanten gerundet, zum sagenhaften Preis!

Unser Fazit
Mittlere Haltbarkeit. Als Nadelholz nicht splitterfrei, aber günstig.


Haltbarkeit Verzug Härte Preis Fazit





Preise jetzt berechnen!

 

  • WPC sofortHOLZ superDeck




WPC Terrassendielen: die Alternative zu Hartholz und Nadelholz

WPC - diese Abkürzung steht für Wood Plastic Composites, einem Verbundwerkstoff aus 70% Holz und weiteren Zusätzen aus thermoplastischem Kunststoff. WPC hat den entscheidenden Vorteil, dass es nicht splittern oder reißen kann und somit sehr barfußfreundlich ist. Auch die Pflege gestaltet sich relativ einfach, da die Dielen nicht geölt oder anderweitig behandelt werden müssen. Aufgrund der hohen Materialdichte ist es außerdem sehr stabil und relativ unempfindlich gegen Umwelteinflüsse.
WPC steht in verschiedenen Farben zur Auswahl bereit, so dass für jeden Geschmack die passende Variante gewählt werden kann.
Die superDECK MASSIV Variante bietet durch ihren massiven Kern noch mehr Schutz gegen Witterungseinflüsse.

Unser Fazit
Gerade für Gewerbetreibende oder Vermieter ist WPC sicher eine interessante Alternative zu herkömmlichen Terrassendielen, da mit wenig Pflegeaufwand eine hohe Haltbarkeit gewährleistet ist.


Haltbarkeit Verzug Härte Preis Fazit





Preise jetzt berechnen!

Kundenmeinungen

Zum Seitenanfang